Weitgehende Umstellung auf Online-Betrieb

Präsenzunterricht in vielen Fällen wieder möglich

Achtung:

Die Informationen auf dieser Seite sind mittlerweile veraltet!

Bitte informieren Sie sich hier über die aktuellen Maßnahmen.

 

 

Liebe Schüler, Eltern, Kursteilnehmer und Interessierte,

die Corona-Pandemie versetzt unser Land in eine Ausnahmesituation. Außergewöhnliche Zeiten erfordern daher auch außergewöhnliche Maßnahmen. Deshalb haben wir uns entschlossen, nahezu unser gesamtes Angebot auf Online-Betrieb umzustellen.

Hier gibt es die wichtigsten Informationen für Sie:

Welche Kurse und welcher Unterricht werden umgestellt?

Update vom 25.05.2020:

Wir haben vom Landratsamt die Genehmigung erhalten, Nachhilfeunterricht wieder als Präsenzunterricht abhalten zu dürfen - natürlich unter besonderen Auflagen zu Abstand und Hygiene. Daher steigen wir ganz langsam wieder in den Unterricht vor Ort ein - zunächst für Schüler, bei denen der Onlineunterricht bisher nicht oder nur schlecht möglich war.
Kurse des Mortimer English Clubs dürfen jedoch für Kinder und Erwachsene weiterhin nicht stattfinden, es sei denn, sie dienen der beruflichen Fortbildung oder der Nachhilfe.

Bis auf weiteres gilt daher Folgendes:

  • Einzel-Nachhilfe: Die Stunden werden in gleicher Länge online oder als Präsenzunterricht fortgesetzt. Ggf. ändern sich nach Absprache Zeiten und Lehrkraft.
  • Gruppen-Nachhilfe: Entweder erfolgt die Nachhilfe online mit gekürzter Länge als Einzelstunde oder als Konferenzschaltung mit mehreren Teilnehmern. Bei Wiedereinstieg in den Präsenzunterricht bilden wir Gruppen von maximal zwei Schülern. Die Unterrichtsstunde wird ggf. entsprechend gekürzt.
  • Einzelstunden für Erwachsene: Die Stunden werden in gleicher Länge online fortgesetzt. Ggf. ändern sich nach Absprache Zeiten und Coach.
  • Mortimer-Stunden für Erwachsene in der Gruppe: Wir stellen nach Möglichkeit auf virtuelle Gruppenstunden um.
  • Mortimer-Stunden für Kinder in der Gruppe: Auch hier stellen wir nach Möglichkeit auf virtuelle Gruppenstunden um. Bei Gruppen, in denen dies nicht möglich ist, veröffentlichen wir Videos, die sich die Kinder ansehen können.
    Weitere Informationen zu den Kinderkursen finden Sie hier

Wie funktioniert der Online-Unterricht?

Wir unterrichten vor allem via Skype oder Zoom. Mit PC, Laptop, Tablet oder Smartphone nehmen Sie an unseren Kursen und Unterricht teil. In Absprache mit den Lehrkräften kommen ggf. weitere Tools zum Einsatz, wie z.B. WhatsApp oder Twiddla (eine virtuelle Tafel).

Wie installiere ich Skype?

https://www.skype.com/de/get-skype/

Auf dem Laptop/PC:

Für alle Schüler und Kursteilnehmer, die bisher mit Skype keine Berührung hatten, hat unser Nachhilfelehrer Marco ein Video erstellt, wie Skype auf einem PC oder Laptop installiert wird:

Link zu YouTube

(Die Anleitung ist auf Windows-Umgebungen gemünzt, bei Apple-Systemen erfolgt die Installation jedoch sehr ähnlich.)

Für die Nutzung von Skype/Zoom werden eine Webcam und ein Mikrofon benötigt (oft in der Webcam integriert).

Auf dem Smartphone/Tablet:

Skype und Zoom sind für nahezu jedes Betriebssystem (z.B. Android oder Apple) verfügbar. Einfach nach Skype/Zoom im jeweiligen Appstore suchen und installieren.

Muss ich sonst noch etwas installieren?

Je nach Lehrkraft, Kurs oder Fach wird ggf. mit weiteren Anwendungen gearbeitet. Dies wird individuell abgesprochen. Oft greifen wir auf Anwendungen zurück, die  ohnehin vorhanden sind (z.B. WhatsApp oder für die jüngere Generation Discord) oder arbeiten mit Webanwendungen, bei denen Sie nur einen Link von uns erhalten und nichts installieren müssen.

Was geschieht mit den Stunden, die aktuell dennoch ausfallen?

Hier werden wir eine einvernehmliche Lösung mit Ihnen finden. Stunden, die von unserer Seite abgesagt und nicht abgehalten werden, werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt oder nach Ihrem Vertragsende angehängt. Wir bitten hier um Geduld, wenn wir akutell noch keine genaueren Auskünfte zu diesem Thema geben können, da wir erst sehen müssen, wie sich die Lage weiter entwickelt.
Der derzeitige Unterrichtsausfall - soweit er nicht online durchgeführt werden kann - rechtfertigt aber keine Vertragskündigung. Alle Stunden werden nachgeholt. Wir bitten hier um Ihr Verständnis.