Frühkindlicher Zweitsprachenerwerb

Wissenschaftliche Studie bestätigt positive Effekte.

Die Geschäftsleitung des Mortimer English Club beauftragte im Frühjahr 2014 die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt unter der Leitung von Prof. Dr. Heiner Böttger, eine Studie über die Effekte des frühkindlichen Englischunterrichts bei Mortimer durchzuführen. Bundesweit erfolgten Hospitationen in Mortimer English Clubs und Befragungen der Eltern, Schüler und Lehrkräfte.

Das zentrale Thema war: Wie wirkt sich der frühkindliche Englischunterricht auf die Entwicklung der fremdsprachlichen und lernstrategischen Kompetenzen der Kinder in den weiterführenden Schulen aus?

 

Die Ergebnisse sind bemerkenswert:

  • 94% stimmen zu, dass Lernen bei Mortimer positiven Einfluss auf den Übertritt in die weiterführende Schule hat
  • 95% der Kinder sind vom Mortimer-Unterricht begeistert
  • 80% der Kinder machen sehr gerne den Englischunterricht in der Schule mit
  • 50% der Kinder stimmen voll zu, durch Mortimer besser in Englisch zu sein als die anderen Kinder in der Klasse.
  • 46,9% der Kinder sind der vollen Überzeugung, durch Mortimer mehr Selbstbewusstsein gewonnen zu haben.

Lesen Sie mehr in der ausführlichen Studie.

  • 83-seitiges PDF
  • deutschsprachig
  • Dateigröße: 1,26 MB

Datei herunterladen.

Sie möchten mehr erfahren?

Lernen Sie uns kennen!

Gerne laden wir Sie und Ihr Kind zu einer kostenlosen Probestunde ein.

(*) = Pflichtfelder

Ungültige Eingabe
Please let us know your name.
Ungültige Eingabe
Please let us know your email address.
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe






Ungültige Eingabe
Please let us know your message.
Ungültige Eingabe
Ihre Angaben werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bitte bestätigen Sie die Datenschutzbestimmungen vor Absenden des Formular.

Neuigkeiten und Termine

Wir wünschen Euch eine schöne, erholsame Ferienzeit mit vielen schönen Eindrücken und Erlebnissen, Entspannung und Zeit für das, was ihr gerne macht - und wozu Euch sonst die Zeit fehlt. Die Jugend fasst das ganz einfach in einem Wort zusammen: Chillen!

Entspannt und ohne Druck in den Ferien lernen und Lücken schließen: Das sind unsere Ferienkurse.
In der letzten Ferienwoche bereiten wir uns intensiv auf das kommende Schuljahr und die Jahrgangsstufentests vor, wiederholen den Stoff des Vorjahres und schließen Lücken. So kann mit einem guten Gefühl in das neue Schuljahr gestartet werden.
Hier finden Sie die Terminplanung für die Sommerferien.
Achtung: Geänderte Zeiten für Mathematik Klasse 5-12!